Heinrich-und-Thomas-Mann-Straße 3, Halle (Saale)

Die Sanierung dieses mit feinem Striche gezeichneten Einzeldenkmals bot uns manche Überraschung. Nur wenige gründerzeitliche Denkmale verfügen über eine dekorative Ausgestaltung der Treppenhäuser und auch einzelner Wohnräume wir dieses. Wir haben historische Schablonierungen, Deckengestaltungen und Wandbilder entdeckt, die tlw. in einem restaurations- bzw. rekonstruktionsfähigem Zustand waren. Anders als der straßenseitige Erker: Dieser wurde von einem erzgebirgischen Tischler vollständig abgebaut, zerlegt und originalgetreu rekonstruiert.

Ausgestattet mit einer Heizungsanlage, die Brennwerttechnik mit einer In-Dach-Solarthermie kombiniert, wurde dieses Projekt mit dem Innovationspreis der Deutschen Energieagentur für die besonders gelungene Integration von regenerativen Energien im Denkmalschutz ausgezeichnet.

Wohnfläche: 680 qm
Wohneinheiten: 8

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterhin weisen wir Sie daraufhin, dass der Provider automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files erhebt und diese automatisch an uns übermittelt.</br> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen